Fliesen & Naturstein – perfekt verfugen

stone

Die Geschichte der Fliese beginnt im Orient, wo man schon in sehr früher Zeit, das heißt schon ca. 2000 v. Chr., die aus luftgetrockneten oder gebrannten Ziegeln erbauten Häuser mit Boden­ belägen aus „Fliesen“ schmückte.

Im Jahr 711 setzten die Mauren ihren Fuß in Andalusien auf das europäische Festland und erober­ ten weite Teile Spaniens. Im Lauf der Zeit übernahmen die Spanier die Techniken der Mauren und legten den Grundstein für die heutige Bedeutung der Fliese. Ihre „Azulejos“ (arabisch: al zulaich = kleiner Stein) hatten nun festgelegte Maße und waren auf der ganzen Oberfläche glasiert.

Die maschinelle Herstellung von Fliesen in Deutschland begann 1852. Diese wurden damals von der Firma Villeroy & Boch „Platten“ genannt. Da die Oberflächen der ersten Bodenfliesen von Villeroy & Boch als Mosaik ausgeführt waren, galten „Mettlacher Mosaikplatten“ oder „Mettlacher Platten“ fast ein Jahrhundert lang als Gattungsbegriffe für Bodenfliesen.