Fliesen – Keramik – Sanitär

tile

Anwendungsgebiete
Bewegungsfugen im Sanitärbereich (z.B. an Bade- und Duschwannen, Waschbecken) zu keramischen Fliesen und Plattenbelägen abdichten
Bewegungsfugen im Sanitärbereich (z.B. an Badeund Duschwannen, Waschbecken) zu Fliesen- und Plattenbelägen aus Marmor und Naturstein abdichten
Fugen im Lebensmittel- und Trinkwasserbereich
(z.B. in Molkereien, Schlachthäusern) abdichten
Bewegungsfugen in Terracotta-Belägen abdichten
Fugen im Schwimmbad- und Unterwasserbereich abdichten
Fugen im Sauna- und Dampfbadbereich abdichten
Fugen im Dauernassbereich
(z.B. in öffentlichen Sanitärräumen) abdichten
Spiegel kleben
Spiegelrandversiegelung
Bau- und Dämmelemente (z.B. aus Styrodur®) kleben
Einkleben einzelner Fliesen zu Reparaturzwecken
Bewegungsfugen in Wand und Decke abdichten